Iron Maiden brechen Konzert ab

Mittwoch, 30. März 2011
Abelegt in: Metal News
Kommentare

Bereits vor einigen Tagen gab es auf der aktuellen Iron Maiden Welttournee in Rio einen Zwischenfall, der die Band dazu veranlasste das Konzert abzubrechen. Nachdem das vordere Gitter, das den Graben absichern sollte, zusammen gebrochen war, brachen die Briten den Gig ab, um einen Abend später wieder zu kommen.

Bereits vor einigen Tagen gab es auf der aktuellen Iron Maiden Welttournee in Rio einen Zwischenfall, der die Band dazu veranlasste das Konzert abzubrechen. Nachdem das vordere Gitter, das den Graben absichern sollte, zusammen gebrochen war, brachen die Briten den Gig ab, um einen Abend später wieder zu kommen.

Auf YouTube findet man nun ein 12 Minuten Video, das zeigt wie das Gitter zusammen bricht und wie Iron Maiden Sänger Bruce Dickinson der Menge erklärt, dass sie bitte am nächsten Abend wieder kommen sollten, da die Sicherheit der Fans für Maiden das wichtigste ist. Unverständlich, wieso die Fans mit Pfiffen reagieren, haben Iron Maiden doch absolut im Sinne der Fans reagiert und am nächsten Abend das komplette Konzert wiederholt.

Ab Mai sind die Jungs dann auch bei uns auf Tour:

28.05.2011 Frankfurt (Festhalle)
29.05.2011 Oberhausen (König-Pilsener-Arena)
31.05.2011 München (Olympiahalle)
02.06.2011 Hamburg (O2 World)
03.06.2011 Berlin (O2 World)
07.06.2011 Stuttgart (Schleyerhalle)

[youtube]eEG7EtKuz4Q[/youtube]

Kommentare