Review: Kamelot – Poetry For The Poisoned

Sonntag, 12. September 2010
Abelegt in: CD Reviews
Kommentare

Kamelot überzeugen mit ihrem neuen Werk auf ganzer Linie. Neben Keyboard-Sounds sorgen vorallem Gastauftritte von Jon Oliva, Björn „Speed“ Strid und Simone Simons für Begeisterung!

Bereits vor einiger Zeit wurden wir von Kamelot eingeladen, uns in Hamburg die ersten Songs des neuen Albums „Poetry For The Poisoned“ anzuhören. Nachdem wir im Studio die ersten Songs hören durften, warteten wir voller Vorfreude auf das komplette Album, das nun am 10. September erschienen ist.

Grund für unsere Freude ist ein wirklich energiegeladenes Album, das sowohl episch mit Orchester-Sounds daher kommt als auch druckvoll mit modernen Keyboard-Sounds überzeugt. Dazu kommen Gast-Stars wie Jon Oliva, der dem Song „The Zodiac“ die richtige Würze verpasst. Wie schon zu besten Savatage Zeiten ist die Kombination aus Metal, Orchester und Olivas Stimme einfach unschlagbar.

Schon beim Opener mit dabei ist Björn „Speed“ Strid von Soilwork, der dem Song mit seinen tiefen und druckvollen Growls das i-Tüpfelchen verpasst.  Simone Simons darf dann natürlich in dieser erlesenen Aufzählung nicht fehlen. Der Rotschopf gibt den weiblichen Part im zwischendurch schon balladesk anmutenden „House On A Hill“.

Der reguläre Teil des Albums wir mit „Once Upon A Time“ würdig abgeschlossen, schnell und verspielt – wie das gesamte Album. Die Limited Edition muss leider noch eine absolut missratene Coverversion von „Where The Wild Roses Grow“ über sich ergehen lassen.

Für die reguläre Edition von „Poetry For The Poisoned“ geben wir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung. Außerdem dem Video und einer Playback-Version zu „The Great Pandemonium“, einigen Interviews sowie einem Live-Mitschnitt von „Hunter’s Season“ hat die DVD der Limited Edition nicht viel zu bieten, hier muss man nicht unbedingt mehr Geld lassen.

Kamelot - Poetry For The Poisoned

Cover: Poetry For The Poisoned - Poetry For The Poisoned

Poetry For The Poisoned

Kamelot

10. September 2010

Tracklist

  • The Great Pandemonium
  • If Tomorrow Came
  • Dear Editor
  • The Zodiac
  • Hunter’s Season
  • House On A Hill
  • Necropolis
  • My Train Of Thoughts
  • Seal Of Woven Years
  • Poetry Of The Poisoned Part 1 - Incubus
  • Poetry Of The Poisoned Part 2 - So Long
  • Poetry Of The Poisoned Part 3 - All Is Over
  • Poetry Of The Poisoned Part 4 - Dissection
  • Once Upon A Time

Kommentare