The Sorrow: Vorproduktion abgeschlossen

Montag, 29. März 2010
Abelegt in: Metal News
Kommentare

Das dritte Album der Österreicher nimmt Formen an.

Die österreichischen Metaller The Sorrow haben die Vorproduktion zu ihrem kommenden dritten Album abgeschlossen. Anfang Mai geht es dann für die Jungs in das Principal Studio in Senden (u.a. Die Toten Hosen, In Extremo, Blind), um wieder zusammen mit Toni Meloni zu arbeiten. Der Nachfolger von „Origin Of The Storm“, (welches letztes Jahr im März auf Platz 56 in die deutschen Media Control Charts eingestiegen ist), wird im Herbst 2010 über Drakkar Records veröffentlicht.

Lead-Gitarrist Andi Mäser dazu: “Als wir “Origin Of The Storm” recorded hatten, mussten wir viele Sachen nebenher noch erledigen, sodass wir uns nicht voll auf das Album konzentrieren konnten. Dadurch gerieten wir immer mehr unter Druck und ich denke auch, dass man das auf der Platte hört. Diesen Fehler wollten wir bei unserem dritten Album aber nicht machen, deswegen nahmen wir uns viel Zeit um den Fokus nur auf das Songwriting zu legen.

Sänger und Gitarrist Mätze Schlegel zur weiteren Zusammenarbeit mit Produzent Toni Meloni: „Es gibt keinen besseren Produzenten für diese Band. Toni steht uns von Anfang an zur Seite. Er ist ein ganz Großer in dieser Musikrichtung, in der wir beheimatet sind. Weiterhin pushed uns Toni zu immer größeren Leistungen, das wird auch auf diesem Album so sein.

Bevor die Band letztes Jahr zu schreiben begonnen hatte, haben The Sorrow noch einen exklusiv Gig für ihre Heimat-Fan-Base gespielt. Die komplette Show im Event Center in Hohenems wurde für einen Onlinerelease gefilmt. Nun gibt es den ersten Vorgeschmack, denn ab sofort kann „Far Beyond The Days Of Grace“ angesehen werden. Die Videos der kompletten Show wird es ebenfalls bald geben.

Kommentare