Paradise Lost: Cover und Titeltrack zu „Faith Divides Us, Death Unites Us“

Dienstag, 28. Juli 2009
Abelegt in: Metal News
Kommentare

Paradise Lost bereiten ihre Fans auf das anstehende Album vor.

cover_paradiselostEnde September erscheint das neue Paradise Lost Album „Faith Divides Us, Death Unites Us“ bei Century Media Records. Der Titeltrack des Albums wurde nun von der Band bei MySpace veröffentlicht.

Zudem wurde das Cover Artwork, welches auf einem Holzstich aus dem Totentanz von Hans Holbein dem Jüngeren (erstmalig publiziert im Jahre 1538) basiert, veröffentlicht. Das Cover wurde von Stefan Wibbeke / Medialogistics (Lacuna Coil, Poisonblack, etc.) erstellt.

Sänger Nick Holmes kommentiert den Song „Faith Divides Us, Death Unites Us“, wie folgt:

„Der Song hat in den Wochen vor der Aufnahme eine echte Generalüberholung durchgemacht und zum Glück hat sich das ausgezahlt. Anders als viele andere Bands versuchen wir möglichst wenig noch im Studio zu überarbeiten.

Einen Song kurz bevor man das Studio entert umzuschreiben kann daher super funktionieren, aber auch komplett in die Hose gehen. Es ist aber gut gegangen und so ist aus dem Track eine sehr melancholische, fast schon balladeske Nummer geworden.

Lyrisch sollte der Titel alles sagen. Ich finde es seltsam, dass manche Menschen einen derartig devoten Glauben besitzen, dass die einzige Gemeinsamkeit mit anderen Menschen der Tod selbst ist.“

Kommentare