Ausgehbefehl: AREA 4 Festival 2008

Montag, 25. August 2008
Abelegt in: Metal News
Kommentare

Okay, die Headline ist Stückchen von laut.de geliehen, daher hier noch der Hinweis: laut.de ist super. Nun aber zum eigentlichen Anliegen, das AREA 4 Festival 2008 in Lüdinghausen. Am kommenden Wochenende findet auf dem Flugplatz in Lüdinghausen (irgendwo bei Münster/Dortmund) wieder das AREA 4 Festival statt. Ursprünglich mal als Ein-Tages-Festival in Oberhausen direkt am Gasometer […]

Okay, die Headline ist Stückchen von laut.de geliehen, daher hier noch der Hinweis: laut.de ist super. Nun aber zum eigentlichen Anliegen, das AREA 4 Festival 2008 in Lüdinghausen.

Am kommenden Wochenende findet auf dem Flugplatz in Lüdinghausen (irgendwo bei Münster/Dortmund) wieder das AREA 4 Festival statt. Ursprünglich mal als Ein-Tages-Festival in Oberhausen direkt am Gasometer Parkplatz gestartet ist das Festival inzwischen zu einem „richtigen“ 3-Tage Festival mit Campingplatz gewachsen.

Das Line-Up lässt mich auch in diesem Jahr wieder mit der Zunge schnalzen. So gibt es mit Soulfly nicht nur was für die Metal Brutalos unter uns sondern es kommen auch die Alternative und Indie Fans voll auf ihre Kosten.

Kurz zu Soulfly: Die Männer rund um Max Cavalera werden am Sonntagabend den Slipknot Slot ab 22:30 Uhr spielen. Slipknot mussten leider vergangene Woche aufgrund einer Verletzung von Drummer Joey ihre kompletten Europ Pläne der nächsten Wochen canceln, hier die News: Schlechte Nachrichten aus dem Slipknot Camp.

Am Freitag Nachmittag werden um 15:30 Uhr die Jungs von The Gaslight Anthem das Festival feierlich mit ihrem Soul Punk Blues eröffnen. Zudem am Freitag noch empfehlenswert die Altmeister von Bad Religion um 21:15 auf der Main Stage bevor die beste Band der Welt – die Ärzte – von 23:00 bis 01:00 die Main Stage rocken werden.

Der Samstag wird dann mit den Metallica Verwurstern von The Killians, die nach der Beck’s Gewinnerband Hutchinson um 13:30 bereits auf die Bühne dürfen, etwas gemütlicher angegangen. Gegen 17:15 werden euch jedoch Pennywise ordentlich was auf die Mütze geben bevor um 20:15 das eigentliche Samstag Highlight mit Serj Tankian & the F.C.C. ansteht. Im Coca Cola Soundwave Tent gibt es dann um 23:00 mit Biffy Clyro noch einen aktuellen Geheimtip zu sehen – und zu hören!

Nähern wir uns nun ganz vorsichtig dem Sonntag, der in meinen Augen ein Highlight nach dem anderen bietet. Viel zu früh müssen meine englischen Freunde von The Subways bereits um 14:45 ihren Mann und ihre Frau stehen. Ebenfalls viel zu früh folgen um 17:30 Scars On Brodway mit System Of A Down Gitarrist Daron Malakian und System Of A Down Drummer John Dolmayan bevor um 20:45 Apocalyptica alles in Grund und Boden schranzen werden.

Der eigentliche Sonntag Abend Knaller Slipknot – die mit All Hope Is Gone ein Knaller Album abgeliefert haben, dazu später mehr – fällt, wie schon beschrieben zwar leider aus aber mit Soulfly konnten die Macher des AREA 4 einen mehr als würdigen Vertreter organisieren und das innerhalb von einer Woche – RESPEKT!

Max und seine Leute werden es sich nicht nehmen lassen und mit ihrem neuen Meisterwerk Conquer auch die letzten Festival Besucher vom Gelände zu fegen.

Tickets für das Festival gibt es noch in allen VVK Stellen für 89€. Wer nur einen Tag zum Festival möchte hat in diesem Jahr die Möglichkeit Tagestickets für 49€ dabei zu sein.

Weitere Links:

AREA 4 Festival Homepage

Kommentare