Digitale Bemusterung *WATERMARKED*

Donnerstag, 17. April 2008
Abelegt in: Metal News
Kommentare

Heute gewähre ich mal einen kleinen Blick hinter die Kulissen der glamurösen Musik Industrie. Als Redakteur erhält man heutzutage viele Alben nicht mehr in physischer Form auf CD sondern bekommt „nur“ noch einen Link zu einem Stream oder zu Downloads. SONY BMG geht da einen sehr angenehmen Weg, jedoch könnte man bei den E-Mail Betreffs […]

Heute gewähre ich mal einen kleinen Blick hinter die Kulissen der glamurösen Musik Industrie. Als Redakteur erhält man heutzutage viele Alben nicht mehr in physischer Form auf CD sondern bekommt „nur“ noch einen Link zu einem Stream oder zu Downloads.

SONY BMG geht da einen sehr angenehmen Weg, jedoch könnte man bei den E-Mail Betreffs und bei der Tonlage der Erklärungen zum Thema WATERMARKED noch ein bißchen Feinschliff walten lassen.

Auszug Erklärung Watermarked:

Hier heruntergeladene Dateien sind mit einem personalisierten Wasserzeichen versehen worden. Die durch Push-Music-Promotion & deren Partnern zur Verfügung gestellten mp3´s sind nur für Dich bestimmt und dürfen weder an Dritte weitergegeben, noch als Download zur Verfügung gestellt werden. Ferner sind Veränderungen bzw. Manipulationen der heruntergeladenen Dateien nicht erlaubt. Um die Titel anzuhören oder öffentlich zu spielen, darfst Du sie Dir auf CD brennen, auf die Festplatte Deines Computers oder MP3 Players überspielen. Zuwiderhandlungen werden zivil- und strafrechtlich verfolgt!

An die Musikindustrie: Ich bin Blogger, ich darf das ;-) Wie sich das heute als *WATERMARKED* Download erhaltene Album anhört erfahrt ihr dann in Kürze hier.

Kommentare