MNEMIC verschieben Aufnahmen

Donnerstag, 12. Januar 2006
Abelegt in: Metal News
Kommentare

MNEMIC haben die Studioaufnahmen zu ihrem neuen Album verschoben. Die Band gibt bekannt, dass die Leute, die auf einen Release von neuem MNEMIC Material im Sommer gehoffet hatten leider noch eine längere Zeit ohne neue Songs der Dänen auskommen müssen. Ursprünglich hatten MNEMIC geplant im Februar bereits wieder ins Studio zu gehen. Die Band wird […]

MNEMIC haben die Studioaufnahmen zu ihrem neuen Album verschoben. Die Band gibt bekannt, dass die Leute, die auf einen Release von neuem MNEMIC Material im Sommer gehoffet hatten leider noch eine längere Zeit ohne neue Songs der Dänen auskommen müssen.

Ursprünglich hatten MNEMIC geplant im Februar bereits wieder ins Studio zu gehen. Die Band wird nun ab Mai in einem neuen Studio mit einem neuen Producer mit den Arbeiten am Nachfolger zu „The Audio Injected Soul“ beginnen. Die neue Scheibe wird zudem die erste mit dem neuen Sänger Tony Jelencovich sein, dieser ersetzt seit September seinen Vorgänger Michael Bøgballe.

Kommentare