Alle Jahre wieder: Dave Mustaine vs. Metallica

Dienstag, 10. Januar 2006
Abelegt in: Metal News
Kommentare

Eigentlich müßte der Titel diesmal andersrum lauten: Metallica in Person von Drummer Lars Ullrich vs. Dave Mustaine. Steffan Chirazi, Redakteur des Metallica Fanzines So What! hatte im September 2005 die Möglichkeit sich mit Lars Ulrich ausführlich über Dave Mustaine und seine zuletzt wieder aufgekommenen Attacken gegen Metallica zu unterhalten. Das Interview ist im aktuellen Metallica […]

Eigentlich müßte der Titel diesmal andersrum lauten: Metallica in Person von Drummer Lars Ullrich vs. Dave Mustaine. Steffan Chirazi, Redakteur des Metallica Fanzines So What! hatte im September 2005 die Möglichkeit sich mit Lars Ulrich ausführlich über Dave Mustaine und seine zuletzt wieder aufgekommenen Attacken gegen Metallica zu unterhalten.

Das Interview ist im aktuellen Metallica Fanzine erschienen und beinhaltet einige interessante Aussagen von Ulrich über Mustaine. So bringt es Ulrich zum ersten Mal direkt auf den Punkt: Mustaine war vor 22 Jahren Mitglied von Metallica, hat auf keinem Metallica Album gespielt und war nach einem Jahr bereits wieder aus der Band raus. Bei diesen Fakten darf man sich natürlich die Frage stellen, warum Mustaine immer wieder schlecht über Metallica reden muss.

Ulrich fragt zudem, wie es denn kommt, dass Mustaine rein zufällig immer wieder vor neuen Megadeth Veröffentlichungen mit alten Geschichten anfängt, und wieso denn ein gewisser Prozentsatz der Megadeth Berichterstattung immer wieder auf dem Rücken Metallicas ausgetragen wird.

Weitere Infos zu So What! gibt es auf der offiziellen Metallica Fanclub Website metclub.com

Kommentare